Der perfekte Cubra Libre und Gin Zirbe

Rezepte für einen Cocktail

Runde Sache

Gourmetperlen erweitern in Anlehnung an Molekularküche und Bubble Tea jeden Drink um eine neue Konsistenz: Kleine Sphären aus Agar Agar verströmen den Geschmack von Früchten, Spirituosen oder Essigen, sobald man sie zerbeißt. Die vegane Rezeptur stammt von Firmengründer Markus Hörtnagl. Die Kügelchen sind gefrier- und backfähig und damit vielseitig einsetzbar. Praktisch jeder Cocktail lässt sich nachbauen.

Cuba Libre mit Gourmet Perlen

  • 7–8 Rumperlen
  • 3–4 Limettenperlen
  • auffüllen mit Cola

Die Anrichtung empfiehlt sich im Shotglas.

AXS3747-1 Cuba Libre
© shutterstock.com

Lokalmatadore

Am Thema Regionalität kommt man in der Gastronomie nicht mehr vorbei. Nako Sirup aus Tirol verarbeitet in Handarbeit österreichische Kräuter und Früchte sowie fair gehandelte Tees zu Sirupen. Weniger Zucker und mehr geschmacksgebende Zutaten versprechen ein günstigeres Mischverhältnis. Gegründet wurde Nako Sirup 2017 von Nikolaus Leuprecht. Seine Produkte werden in wiederverwendbare Glasflaschen abgefüllt.

© Nako Sirup

Gin Zirbe

  • 4 cl Gin Herr Friedrich
  • 3 cl nako Bio-Zirben- Sirup
  • 1 cl Zitronensaft
  • Eiswürfel
  • Soda zum Auffüllen

Mehr aus der
Welt von eurogast.

Smarte Bedienung
Immer mehr Gastronomiebetriebe setzen neben den menschlichen Mitarbeitern auch auf maschinelle. Im Saunarestaurant der Alpentherme Ehrenberg und in der Schlosswirtschaft Herrenchiemsee gehören Roboterkellner schon längst vollständig zum Personal.
Am Zapfhahn der Zeit
Die Geschichte des Bierbrauens blickt auf eine jahrtausendealte Tradition zurück. Unter dem Begriff Craftbeer hat sich der Gerstensaft in der heimischen Gastronomieszene einen neuen Namen gemacht – in all seinen geschmacklichen Varianten.
Eurogast Österreich im Aufwind
Eurogast Österreich steigert Umsatz um mehr als 25 Prozent und investiert 2024 kräftig in die Bereiche Nachhaltigkeit, Regionalität und Digitalisierung.
Über den Tellerrand
Ein Treffen mit Maria Fanninger und Hannes Royer, Initiatoren des Vereins „Land schafft Leben“, 
der für Transparenz in Österreichs Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion sorgt und damit die Eigenverantwortung von Konsumenten fördern will.
Küchenfee
Wenn man mit der Küchenchefin des Goldenen Adlers über ihre kulinarische Welt spricht, hört man vor allem Lob über ihr engagiertes Team. Uns gewährt Madlen Hackl interessante Einblicke in ihre Erfahrungen mit renommierten Hauben-Köchen und exquisiten Michelin-Restaurants.
Alte Schule
„Wenn’s der Mama schmeckt, schmeckt es allen“: Im Grazer Restauraunt Vina kocht die 82-jährige Vietnamesin Thi Ba Nguyen für ihre und andere Kinder jeden Alters.